Montag, 19. Januar 2015

Genießbar? #013 - Ritter Sport - Honig-Salz-Mandel

Hallo meine Lieben,

Ich habe nun wieder ein interessantes Produkt für euch, welches ich vorstellen möchte.

Das Produkt:

Hierbei handelt es sich um eine kleine 100g Tafel Vollmilchschokolade mit gerösteten und gesalzenen Mandeln mit Honigüberzug (23%), der Firma Ritter Sport.
Die Standardmenge von 100g ist bei dem Produkt gut gewählt und bieten durchschnittliche Nährwerte mit sich:

Brennwert: 2341 kj (562 kcal)
Fett: 35 g
- davon gesättigte Fettsäuren 16 g
Kohlenhydrate 51 g
- davon Zucker 49 g
Eiweiß: 8,7 g
Salz: 0,27 g

Preislich gesehen muss ich sagen, bin ich mit dem Produkt-Preis von 0,99 €/cent sehr zufrieden.



Test:

Durch die Form und Verpackung ist diese Tafelschokolade, wie ihre Vorgänger, das was der Aufdruck auf der Rückseite verspricht: "Quadratisch. Praktisch. Gut."
Somit ist es auch nicht schwer, die besagte Verpackung durch einen Knick, der Lache entlang, zu öffnen.

Nach dem ersten Blick, den wir nun erhaschen können, sieht es erst einmal aus wie eine normale Nussschokolade.



Doch wenn man kurz daran riecht, nimmt man noch einen anderen leicht süßen Duft war, der Honig.
Aufgeteilt ist die Schokolade in 4x4, also insgesamt 16 kleinen Stückchen, die zusammenhängen. Somit hat man immer eine gute proportionierbare Verteilung.

Der erste Geschmack lässt sich wie folgt beschreiben: Süß, knusprig Mandelig und einen Hauch von Salz. Kurzum, es schmeckt nach meiner Meinung nach Weihnachten mit Schokolade. Die gebrannten Mandeln, die den leichten salzigen Hauch mit sich bringen, geben der schokoladigen Süße den letzten Schliff.

Wenn man schon drei kleine Stückchen verputzt hat, ist der Geschmack der gebrannten Mandeln fast gänzlich im Munde zu schmecken und verblasst langsam.

Fazit:

Dafür das es 100g für 0,99 €/Cent gibt und eine völlig neue Sorte, ist es den Preis und der Aufschrift "Unser Produkt des Jahres" wert. Wo ich zunächst skeptisch gegenüber geblickt habe, bin ich nun mehr verzückt von der Sorte. Auch wenn ich nicht gedacht hätte das, diese Schokolade mit dem Salzgehalt schmecken könnte, gab mir "Ritter Sport - Honig-Salz-Mandel", das Gefühl auf dem Weihnachtsmarkt zu stehen mit einer Packung gebrannten Mandeln in der Hand. Natürlich mit dem Extra an Schokolade, was man so weit ich weiß, so nicht auf Weihnachtsmärkten bekommt. Zumindest nicht in dieser Portionierung. Somit bekommt dieses Produkt 9 von 10 Wusel-Punkten.

Da ich nicht weiß, wie lange diese Sorte im Handel erhältlich sein wird, rate ich euch dieses Produkt ruhig einmal zu holen, auch wenn es nur zum Angebotspreis ist, hoffe ich das ihr euch die Sorte nicht entgehen lässt.

Soviel zu dem Produkt und ich hoffe euch hat mein Blogeintrag dazu gefallen. Bis zum nächsten Mal meine Lieben.

Eure Kimine-Hirosha

Kommentare:

  1. Toller Bericht! Hab diese Schokolade auch schon in den Händen gehalten. Bin aber persönlich eher der MILKA Fan ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob Milka oder Ritter Sport, beide Marken haben ihre super Schokoladenvorteile :D

      Löschen
  2. Auch wenn ich diese Sorte noch nicht probiert habe, kenne ich den Geschmack.
    Wenn man bedenkt das selbst in normalen backwaren Salz mit beigefügt ist, darf man sich daran nicht verschrecken, vieles was momentan neu rauskommt, aber schon älter bekannt ist in der Kombination ist sehr lecker, darunter alle Nusssorten die man rösten und salzen kann sind auch mit Schokolade ein Gedicht, den der Salz gibt der Note einen besonderen Pfiff, dass mit dem Honig ist dann wieder eine andere Variante um es wieder etwas mehr süßlicher abzuwandeln, mir gefällt es aber ohne Honig mehr, wie bei der Milka mit Tuc, ich liebe es wie das Salz von den Tuc Plätzchen in der Schokolade meine Zunge liebkosen x``D

    AntwortenLöschen